Einfach anrufen
TEL. 0800-80 81 82 5
oder senden Sie uns eine Rückrufbitte!
Online finden
Informationen zu

Kostenbeispiele

fokus-p-Grafik_Serviceleistungen_23Neu4.jpg  

Zuhause umsorgt bis ins hohe Alter

Anna M. ist 86 Jahre alt und lebt alleine zuhause. Ihre Tochter beobachtet eine „schwere Beeinträchtigung der Selbstständigkeit", die der MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen) bestätigt. Anna M. erhält Pflegegrad 3 und benötigt unbedingt Unterstützung, die ihre Tochter alleine nicht leisten kann. Sie hat eine eigene Familie und ist voll berufstätig. Was nun?

Diese Möglichkeiten hat Anna M.:
Anna M. wünscht sich eine intensive Begleitung in ihrem Zuhause und allem was dazu gehört: Einkaufs- und Putzhilfe, Gartenarbeit, Zeit für Gespräche, Spaziergänge, Hilfe beim Duschen, Anziehen und Zubettgehen. Daher betreut Home Instead Frau M. an drei Vormittagen pro Woche für neun Stunden. Home Instead rechnet die Pflegesachleistung direkt mit den Pflegekassen ab. Das verbleibende Pflegegeld wird anteilig direkt an Anna M. ausgezahlt.

Das Ergebnis:
Anna M. kann unbesorgt in ihrem Zuhause bleiben, ihre Tochter beruhigt Auszeiten nehmen und die ganze Familie ist zufrieden. Gerade überlegen alle gemeinsam auf Grund der zusätzlichen Budgets noch weitere Stunden in Anspruch zu nehmen.

Wenn der Alltag manchmal schwer wird

„Unterstützung anzunehmen war nicht einfach", erzählt Gisela H. „Aber ich wollte unbedingt zuhause bleiben. Außerdem braucht meine Tochter Zeit für sich. Und jetzt erlebe ich auch wieder Dinge, die mir Freude machen." Frau H. ist nach Pflegerad 2 eingestuft. Sie hat Anspruch auf 1.015 Euro im Monat bei voller Ausschöpfung der Pflegsachleistungen, Entlastungsleistungen, Verhinderungspflege- und des Kurzzeitpflegebudgets. Hiervon können bis zu 40 Stunden an Betreuungs- und Entlastungsleistungen monatlich abgerufen werden – ganz flexibel nach den individuellen Wünschen und Bedürfnissen.

Mit der Abrechnung hat sie nichts zu tun, denn sie erfolgt direkt zwischen Home Instead und den Pflegekassen. Nur das Pflegegeld wird nicht mehr an Frau H. ausbezahlt.

Warum Frau H. wieder so zufrieden ist? Sie wird seit kurzem von Home Instead in ihrem Alltag begleitet, ca. acht Stunden pro Woche. Jetzt geht Frau H. regelmäßig spazieren, hat Gesellschaft beim Essen und Hilfe im Haushalt. Und ihre Tochter? Plant gerade mit ihrer Familie eine dreiwöchige Reise und hat sich für eine berufliche Weiterbildung entschieden.

Welchen Bedarf haben Sie ganz persönlich? Wir beraten Sie dazu gerne. Kostenfrei und unverbindlich. Rufen Sie uns gerne an.