In Ihrer Nähe finden
Tel. 0800-80 81 82 5
oder senden Sie uns eine Rückrufbitte!
Online finden
Informationen zu

FAQ

Piktogramm_Fragezeichen_Univers.jpgWie viele Home Instead Betriebe gibt es in Deutschland?

Unser Fokus liegt auf der weiterhin soliden Entwicklung unserer Franchise-Unternehmer. Darüber hinaus wollen wir mit weiteren Betrieben wachsen und unsere Dienstleistung mittelfristig an 150 Standorten anbieten. Einhergehend mit unserer zunehmenden Präsenz wollen wir auch unsere Positionierung als Kompetenz- und Meinungsführer weiter stärken. Im Rahmen dessen haben wir im Jahr 2014 auch einen Bundesverband der Betreuungsdienste (BBD) gegründet, um aktiv das Betreuungsangebot für Senioren in Deutschland mitzugestalten.

Der 2008 gegründete Modellbetrieb in Köln ist inzwischen fest am Markt etabliert und hat 2017 einen Umsatz von 1,4 Mio. Euro erwirtschaftet. Inzwischen ist Home Instead Anfang 2018 mit mehr als 90 von Franchise-Partnern geführten Standorten am Markt aktiv, wobei sich die Mehrzahl unserer Unternehmer über Plan entwickeln. In den nächsten Jahren wollen wir mit etwa zwanzig weiteren Betrieben pro Jahr wachsen und damit unsere Präsenz im gesamten Bundesgebiet in Nischenmarkt der Seniorenbetreuung zu Hause deutlich ausbauen.

Piktogramm_Fragezeichen_Univers.jpgWie werde ich Franchise-Partner?

franchise-partner-werden.jpg.jpg

Die 12 Schritte vom Geschäftsstart bis zum ersten Kunden:

  1. Anmietung und Einrichtung des Büros
  2. Auswahl und Anstellung der Pflegedienstleitung (PDL) sowie der stellvertretenden PDL
  3. Beantragung Kassenzulassung
  4. Start-Schulung in der Home Instead Zentrale
  5. Software-Schulung
  6. Auswahl von 10 bis 15 Betreuungskräften
  7. Schulung der Betreuungskräfte
  8. Intensives Networking im Vertragsgebiet
  9. Erste Serviceanfragen + Kundengespräche
  10. Disposition der individuell geeigneten Betreuungskraft
  11. Betreuung der ersten Kunden
  12. Kunden- und Lohnabrechnung

Piktogramm_Fragezeichen_Univers.jpgBenötige ich Branchenkenntnisse?

Nein, wer mit Home Instead einen Betreuungs- und Pflegedienst gründen will, braucht keine speziellen Branchenkenntnisse. Viele unserer Franchise-Partner besitzen keine Vorkenntnisse. Wir unterstützen Sie in operativen Abläufen Ihres Betriebes und bieten vielfältige Schulungen und Prozesshandbücher an, die Ihnen helfen, Schritt für Schritt unser Franchise-Konzept in Ihrer Region umzusetzen.

Wie viel Kapitalbedarf besteht?pflegedienst-gruenden-eigenkapital.jpg

Piktogramm_Fragezeichen_Univers.jpgWie werden die Gebiete geschnitten?

Das exklusive Vertragsgebiet umfasst:
Einzugsgebiet von ca. 125.000 Einwohnern (Potenzial von ca. 25.000 Senioren 65+)
Lizenzgebühr: 29.900 € zzgl. MwSt. einmalig

Das benachbarte Gebiet entspricht in der Regel von der Größe und der Seniorenanzahl dem exklusiven Vertragsgebiet – Das Gesamtgebiet (exklusiv + Option) kann von Anfang an bedient werden.

Beispiel Gesamtgebiet inkl. exklusiv und Optionsgebiet:

standorte-franchise-partner.jpg


Piktogramm_Fragezeichen_Univers.jpgWelche Schulungen und Supportleistungen erhält ein Franchise-Partner?



Schulungsübersicht:

  • Bodytalk
  • Einstiegsschulung für neue Mitarbeiter
  • Konfliktmanagement
  • Networking I
  • Networking II
  • Pflegedokumentation
  • QM-Zirkel
  • QS-Gespräche
  • Serviceanfragen & -gespräche
  • Startschulung
  • Telefontraining
  • Tool-Box Leitung für PDL
  • Train the Trainer
  • Verkaufstraining

Webinarübersicht:

  • Einführungswebinare
  • Heimbas-Vertiefung
  • Heimbas-Abrechnungsfragen
  • Kernprozesse bei Home Instead
  • Train the Trainer
  • Lernvideos


Piktogramm_Fragezeichen_Univers.jpgWie sieht ein typischer Tag eines Home Instead Geschäftsführers aus?

Als Home Instead Partner stellen Sie Ihr Unternehmen vom ersten Tag an mit zwei Pflegefachkräften – Pflegedienstleitung (PDL) und stellvertretende PDL – breit auf. So organisieren Sie die Durchführung der angebotenen Dienstleistung. Die persönliche Betreuung übernehmen dann Ihre teilzeitbeschäftigten Betreuungskräfte.

Zu Ihren wesentlichen Managementaufgaben als Geschäftsführer und Franchise-Unternehmer zählen die Führung und Motivation Ihres Teams. Sie leiten das lokale Marketing sowie den Vertrieb. Als geschäftsführender Gesellschafter arbeiten Sie insbesondere in der Startphase „in" Ihrem Unternehmen. Nach Ihrem Betriebsaufbau und mit der fortschreitenden Etablierung am Markt arbeiten Sie dann mehr und mehr auch „an" Ihrem Unternehmen.
 
Piktogramm_Fragezeichen_Univers.jpgWie ist der Seniorenmarkt heutzutage einzuschätzen?

Mit seinem zukunftsweisenden Geschäftskonzept positioniert sich Home Instead genau zwischen den ambulanten Pflegediensten und den pflegenden Angehörigen – und bedient damit eine Marktlücke. Die Konzentration auf rein nicht-medizinische Leistungen ermöglicht es, mit angelernten Betreuungskräften zu arbeiten, die je nach ihrem Einsatzschwerpunkt zu bestimmten Themen wie etwa Demenz geschult werden. Home Instead begegnet damit gleichzeitig dem wachsenden Fachkräftemangel in Pflegeberufen in Deutschland. Denn Pflege und Betreuung wird in Zukunft auch davon abhängen, ob es gelingt, den Personalbedarf zu decken.

Neben diesem Wachstumsmarkt verändern sich auch die sozialpolitischen Rahmenbedingungen positiv für Home Instead. So wurden 2013 die Betreuungsleistungen bereits als gleichberechtigte Regelleistungen der Pflegeversicherung anerkannt und die Budgets für die Betreuung von an Demenz Erkrankten zu Hause merklich aufgestockt. Mit dem Pflegestärkungsgesetz II (ab 1. Januar 2017) wird der Pflegebedürftigkeitsbegriff angepasst, so dass erstmals allen Pflegebedürftigen gleichberechtigter Zugang zu Pflegeleistungen ermöglicht wird, ungeachtet dessen, ob sie aufgrund körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung pflege- oder unterstützungsbedürftig sind (z.B. Demenz). Durch die Umstellung der drei Pflegestufen auf die fünf Pflegegrade werden Pflegebedürftige, die bereits in eine Pflegestufe nach dem alten System eingestuft waren, in den jeweils höheren Grad zugewiesen. Keine der Pflegestufen wird in den Pflegegrad 1 eingestuft, so dass dem Pflegegrad 1 eine völlig neue Personengruppe zugeordnet wird, die bisher keine Leistungen in Anspruch nehmen durfte. „Der Paradigmenwechsel in der Gesundheitspolitik der Bundesregierung hin zu einer möglichst langen Verweildauer von Senioren in ihren eigenen vier Wänden stärkt unsere Position als Innovator in der Zukunftsbranche Seniorenbetreuung", bekräftigt Jörg Veil.
 
Piktogramm_Fragezeichen_Univers.jpgWie unterscheidet sich Home Instead von anderen Anbietern auf dem Pflegemarkt?

Der Dienstleistung von Home Instead am nächsten sind die Anbieter, die im Agenturmodell (meist) osteuropäische Arbeitskräfte vermitteln. Ihr kulturelles und sprachliches Verständnis ist und bleibt in ihrer Heimat verankert – ihr Einsatz darf oftmals nur für drei Monate an einem Ort erfolgen. In dieser Zeit nehmen sie mit allen Vor- und Nachteilen einen festen Platz „auf Zeit" in der Seniorenfamilie ein, wohnen im Haushalt der zu pflegenden Person und sollen hier rund um die Uhr verfügbar sein.
 
Home Instead grenzt sich hier klar ab: Home Instead bietet eine kontinuierliche mehrstündige Betreuung an, die den Aufbau einer menschlich-persönlichen Beziehung zwischen der Betreuungskraft und der zu betreuenden Person ermöglicht. Die Betreuung wird von ortsansässigen, deutschsprachigen und speziell geschulten Betreuungskräften über viele Monate und Jahre durchgeführt. Ihre kontinuierliche Aus- und Fortbildung rund um die Betreuung von Senioren sowie in Bezug auf spezielle Themen wie etwa Demenz oder Sicherheit im Haus und unterwegs gewährleisten dabei einen hohen Service- und Qualitätsstandard.

Alle Betriebe von Home Instead verfügen über eine Zulassung bei der Pflegekasse. Diese dient nicht nur einer qualitätsgesicherten Betreuung, sondern ermöglicht zudem, die Leistungen – je nach Pflegegrad (1-5) – mit den Pflegekassen im Rahmen des Budgets abzurechnen.

In Ihrer Nähe finden
Tel. 0800-80 81 82 5
oder senden Sie uns eine Rückrufbitte!
Online finden
Informationen zu