Rufen Sie uns an!
TEL. 0821 666 036 50
oder senden Sie uns eine Rückrufbitte!
Online kontaktieren

Unser Team

  1. Home
  2. Über uns
  3. Unser Team

Ihr Team bei Home Instead in Augsburg

A - Team Augsburg.JPG 


Sandra Ehlert,Säulenleitung Personal, Personalreferentin

„Das Leben lebenswert(er) gestalten"

Ehlert Sandra.JPGOft braucht es dazu gar nicht viel – eine freundliche Geste, eine kleine Aufmerksamkeit, ein Lächeln, Zeit haben, füreinander da sein.

Ich habe viele Jahre in der Gastronomie gearbeitet. Es ging mir immer um den Menschen, um das Mit- und Füreinander. Mein Ziel ist es, wirklich einen positiven Unterschied im Leben eines anderen Menschen zu bewirken, das Leben ein Stückchen lebenswerter gestalten. Das kann ich hier jeden Tag tun. Es gibt so viele Möglichkeiten.

Als Betreuungskraft gestartet habe ich die Weiterbildung zur Personalreferentin absolviert. Gerne bin ich für unsere Betreuungskräfte, Büromitarbeiter, aber auch für unsere Kunden im Büro da – weil es mir wichtig ist und mir Freude bereitet.


Florian Müller,Säulenleitung Kunde, Pflegedienstleitung

„Selbstbestimmung hat viel mit Würde zu tun."

Müller Florian.jpgIch bin examinierter Altenpfleger mit jahrelanger Erfahrung in der stationären und ambulanten Pflege. Mit meinen Ideen und Kenntnissen will ich für eine Qualität der Betreuung sorgen, die sich tatsächlich am Einzelnen orientiert. Unsere Kundinnen und Kunden wollen ihre Selbstbestimmung behalten und dabei können unsere Betreuungskräfte sie wirksam unterstützen. Das Gleiche gilt für die pflegenden Angehörigen, die Zeit für sich brauchen, um wieder Kraft zu sammeln.

Ich bin seit der ersten Stunde der Betriebseröffnung mit dabei und konnte hier meine Weiterbildung zur Pflegedienstleitung abschließen. Ich bin gerne für unsere Kunden und Betreuungskräfte vor Ort da.


Nathalie Herb, Säulenleitung Verwaltung, Verwaltungsfachkraft

„…. den Tagen mehr Leben geben!"

Herb Nathalie.jpgBei meiner vorherigen Tätigkeit in der Pflegeheim-Verwaltung habe ich bereits erfahren, wie erfüllend es ist, einen kaufmännischen Beruf im sozialen Bereich auszuüben.

Durch meine Arbeit jetzt bei Home Instead kann ich wieder daran anknüpfen. Freundlichkeit und Wertschätzung gegenüber Kunden und Kollegen stehen hier an erster Stelle.

Den Tagen im Alter, bei Krankheit oder widrigen Lebensumständen, mehr Leben bzw. Lebensqualität zu geben, ist in einem engagierten, harmonischen Team das, was uns auszeichnet.


Sarina Beutel, stellvertretende Pflegedienstleitung

„Betreuung und Hilfebedarf muss nicht den Verzicht auf ein eigenes Zuhause bedeuten"

Beutel Sarina (Homepage).JPGNach meiner Ausbildung als examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin habe ich die Weiterbildungen zur Praxisanleitung und Pflegedienstleitung absolviert. Ich war über Jahre sowohl im ambulanten, als auch im stationären Bereich und in der Tagespflege tätig und habe viele Facetten vor allem der letzten Lebensabschnitte gesehen. Aber am schönsten ist es für mich, wenn Senioren so lange als möglich zu Hause bleiben können.

Die Senioren sollen sich sicher und gut versorgt fühlen können. Mein Interesse liegt darin, dass unsere Kunden weiterhin ihre sozialen Kontakte pflegen und die Alltagsgestaltung durchführen können. Zugleich sollen auch pflegende Angehörige Entlastung finden. Ich freue mich, meinen Platz bei Home Instead gefunden zu haben, der dies möglich macht.


Susanne Liebitz, Pflegefachkraft  

„Die Zeiten von Florence Nightingale sind vorbei!"

Liebitz Susanne.jpg… nicht aber die Bedürfnisse nach Zuwendung, Hilfestellung und vor allem im Alter mit seinen Wünschen und Vorstellungen nicht allein gelassen oder abgeschoben zu werden!

Als examinierte Krankenschwester habe ich viele Jahre in den Bereichen der Intensiv- und Notfallmedizin gearbeitet. Als der zeitliche Druck immer größer wurde und der einzelne Mensch fast zu einer „Nummer" degradiert wurde, wechselte ich in eine Klinik für psychische Erkrankungen. Diese Menschen stehen auch oft am Rande der Gesellschaft, ähnlich wie alte Menschen.

Ich habe als Pflegefachkraft bei Home Instead eine sinnvolle Tätigkeit gefunden, die ich auch im letzten Abschnitt meines Lebens ausführen darf.


Wolfgang Wünsch, Serviceberater

„Bei Home Instead arbeite ich nicht, ich tue es"

Wünsch Wolfgang.JPGUrsprünglich als Abteilungs- und Marktleiter, später über dreißig Jahre im Außendienst hatte ich schon immer mit Menschen zu tun. Zusätzlich war ich 15 Jahre beim Bayerischen Roten Kreuz tätig.
Bei meinen Besuchen bin ich nirgends falsch, ich bin überall richtig, wo Menschen sind. Ich habe noch nie etwas Sinnvolleres gemacht als meine Tätigkeit jetzt bei Home Instead.
Bei uns steht tatsächlich der „Mensch" im Mittelpunkt, der Kunde und die Mitarbeiter. Ich warte nicht auf meine Rente, sondern freue mich auf hoffentlich noch viele Jahre mit Ihnen bei und mit Home Instead.


Bilhüda Jung, Disponentin 

„Niemals die Hoffnung verlieren, damit das Positive wachsen kann."

Jung Bilhüda.JPGDas Leben hat sein eigenes Drehbuch und somit steht man manchmal unverhofft vor Herausforderungen, die einem über den Kopf wachsen. Es ist bereichernd, Menschen, die Hilfe brauchen, direkt unterstützen zu können. Ich bin selbst Mutter einer behinderten Tochter und somit in diese Rolle „hineingeboren" und mitgewachsen.

Vielen Menschen fällt es oft schwer, Hilfe anzunehmen. Gerade dann ist es wichtig, mit Empathie und Einfühlungsvermögen die Berührungsängste der Kunden zu nehmen und auf Sie einzugehen.

Ich bin ein Mensch, dem es Spaß macht, zu helfen und jeder neue Einsatz ist spannend. Ich arbeite zusätzlich zu meiner Tätigkeit im Büro gerne weiter als Betreuungskraft.


Daniela Kabasakal, Disponentin

„Zeiten und Situationen, in denen wir auf Hilfe anderer Menschen angewiesen sind"

Kabasakal Daniela.JPGBei meiner Tätigkeit als Betreuungskraft habe ich oft erfahren, wie sich Menschen bei dem Gedanken fühlen, Hilfe anzunehmen oder gar ins Pflegeheim umziehen zu müssen. Das ist für viele eine negative Vorstellung verbunden mit Angst, Verlust und Trennung.

Wenn vieles nicht mehr so einfach von der Hand geht, möchte man sein zu Hause nicht aufgeben oder hinter sich lassen. Das eigene Zuhause ist für viele Menschen Voraussetzung für ein würdevolles Leben, spendet Sicherheit und Geborgenheit.

Ich habe es mir auch im Büro zur Aufgabe gemacht, Sie und ihre Angehörigen dabei zu unterstützen, ihren Lebensstandard zu bewahren und in ihrer gewohnten Umgebung zu bleiben. Das liegt mir persönlich am Herzen.    


Peter Görlach, Personalfachkraft  

„Menschen zu helfen, heißt nicht zu schenken, sondern zu säen"

Görlach Peter.JPG… ein Tropfen Zeit ist mehr wert, als ein Ozean voll Mitleid.
Als langjähriger Veranstaltungsorganisator war es mir immer ein Anliegen, anderen Freude und schöne Momente zu vermitteln. Was für eine dankbare Aufgabe der Dienst am Nächsten ist, konnte ich bei meiner ehrenamtlichen Tätigkeit im Bereich des heilpädagogischen Reitens, dem Reiten für Personen mit Handicap erfahren.
Zeit ist in unserer hektischen Zivilisationsgesellschaft neben der Gesundheit eines der kostbarsten Güter. Es gibt für mich nichts Wertvolleres, als anderen Menschen Zeit zu schenken und ihnen ein würdiges und selbstbestimmendes Leben in ihrem häuslichen Umfeld zu ermöglichen. Diese sinnvolle Tätigkeit bei Home Instead beruflich ausüben zu dürfen ist jeden Tag ein Geschenk.

Nach dem Start als Betreuungskraft unterstütze ich jetzt gerne unser Team in der Bereichen Personal und Schulung unserer Betreuungskräfte.


Thi Thanh Lan Chau-Nguyen, Verwaltung Personal

"Den Jahren mehr Leben geben"

Chau-Nguyen (komprimiert I.JPGMenschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, die uns ihre Hand reichen und Zeit geben, das ist wohl das schönste Glück. Dieses Glück zu haben erhöht das Vertrauen und menschliche Verbundenheit. Zeit, die wir für andere und uns nehmen, ist Zeit, die uns beschenken wird.
Eine Bereicherung für mein Leben war, ist und wird immer das Geben sein. Es gibt kaum ein beglückenderes Gefühl, als zu spüren, dass man für andere Menschen etwas sein kann. Das ist ein Geschenk. Zeit geben, Zeit nehmen, das habe ich hier.

Ich habe hier bei Home Instead als Betreuungskraft begonnen und unterstütze unser Team jetzt als Verwaltungsfachkraft.


Erika Laslop, Verwaltung Kunde

„In gewohnter Umgebung vorsorgt sein"

Laslop Erika.jpg… so sollte jeder ältere Mensch den Lebensabend verbringen können.

Home Instead als Arbeitgeber war für mich die richtige Entscheidung. Mich hat das Konzept auf Anhieb beeindruckt und überzeugt.

Die Menschlichkeit und die Bedürfnisse jedes einzelnen stehen hier im Vordergrund.


Katrin Klaffki, Verwaltungskraft

„Lächle und Du bekommst ein Lächeln zurück"

Klaffki Katrin.jpgDie Möglichkeit, dass ältere Menschen so lange wie möglich zuhause in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können finde ich sehr wünschens- und erstrebenswert.

Die individuelle Betreuung und Möglichkeiten der Unterstützung für Betroffene und Angehörige sind bei Home Instead schon etwas ganz Besonderes. Es finden Begegnungen zwischen Menschen statt, die das Leben einfach lebenswert machen.

Es ist schön, in einem Team arbeiten zu können, in dem viel Engagement, Hilfsbereitschaft, Einfühlungsvermögen, Rücksichtnahme und Freundlichkeit vorhanden sind und dies auch ganz großgeschrieben wird. Darauf bin ich stolz.


Simon Braun, Auszubildender Büromanagement

„Gegenseitige Hilfe macht selbst arme Leute reich."

Braun Simon (komprimiert I).JPGFür manche sind es Kleinigkeiten, für andere wiederrum bedeutet es sehr viel. In meinem Praktikum als Seniorenbetreuer habe ich die Freude der Menschen gesehen, wenn man Zeit für Sie hat.

Die größte Freude, die man schenken kann, Ihnen zu helfen und Sie unterstützen zu können.
Mein Ziel ist es, die Kunden zufrieden stellen zu können.

Ich absolviere sehr gerne meine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement bei Home Instead.


Bernhard Losleben, Gesellschafter und Geschäftsführer

„Zeit zu haben ist ausschließlich eine Frage des Sich-Zeit-Nehmens"

Losleben Bernhard.JPGLebensqualität im Alter – dazu gehört für mich auch Zeit füreinander haben. Sie so nutzen, damit andere so lange wie möglich daheim bleiben können, ist daher unser Ziel.

Nach meiner Zeit als Bankkaufmann und Betriebswirt wollte ich bewusst in den Pflegebereich wechseln. Nach dem Examen als Krankenpfleger habe ich mir dann den Wunsch erfüllt, erst einmal einige Jahre an der Basis zu pflegen und schließlich die Weiterbildungen zur Pflegedienstleitung und Einrichtungsleitung zu absolvieren.

In diesen Positionen war ich viele Jahre verantwortlich tätig. Als geborener Augsburger will ich zusammen mit meinem Team in unserer Region dafür sorgen, dass viele Menschen in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können.


Daniela Losleben, Instandhaltung Büro

„Carpe diem, nutze die Zeit – auch für Senioren"

Losleben Daniela.jpgIch bin Erzieherin und war vor der Geburt unserer Kinder als Leitung im Kindergarten tätig. Ich gehe gerne mit Menschen um und auch Senioren liegen mir sehr am Herzen. Ich unterstütze gerne, damit sich das Team auf das Wesentliche konzentrieren und die Zeit für unser Kunden und Mitarbeiter nutzen kann.


 


Christian Stock, IT-Support

„Technik muss einfach funktionieren."

Stock Christian.jpgBereits im Kindesalter war ich an aller Art von Technik interessiert und hatte mich daher auch zu einer Ausbildung zum Industrieelektroniker entschieden. Seit vielen Jahren bin ich hauptberuflich in einem Augsburger IT-Unternehmen tätig und konnte dabei bereits viel Erfahrung in Computer-Hard- und -Software sammeln.

Gerne unterstütze ich unser Team in der Inbetriebnahme, Betreuung und Pflege von PCs, Telefon und allem was dazu gehört. Meine Kollegen sollen nicht dabei „ausgebremst" werden, Menschen ein weiteres Leben in ihrer gewohnten Umgebung zu ermöglichen. Aus diesem Grund habe ich immer im Blick, dass die IT im Büro funktionieren muss und möglichst bedienerfreundlich sein sollte.


Wir für Sie in Augsburg

Wir möchten Ihnen mehr als eine gute Unterstützung in der Betreuung und Pflege sein. Wir gehen ganz individuell auf die jeweilige persönliche und familiäre Situation ein und bieten Ihnen genau die Unterstützungs- und Entlastungsservices, die Sie benötigen. Deshalb setzen wir auf ein Team aus gestandenen Persönlichkeiten, die über eine hohe fachliche Kompetenz und viel Einfühlungsvermögen verfügen.

Neben unserem Büroteam, das wir Ihnen auf dieser Seite vorstellen, beschäftigen wir zuverlässige und engagierte Betreuungskräfte, die sorgfältig geschult und kontinuierlich weitergebildet werden. Im Hinblick auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe und abhängig von den Bedürfnissen und Anforderungen der zu betreuenden Person werden sie von unseren Pflegefachkräften – der Pflegedienstleitung und deren Stellvertretung – professionell angeleitet.

Sie möchten mit uns in Kontakt treten?

Dann rufen Sie uns an unter Tel. 0821 666 036 50. Wir freuen uns auf Sie!

Rufen Sie uns an!
TEL. 0821 666 036 50
oder senden Sie uns eine Rückrufbitte!
Online kontaktieren